Führungswissen Arbeitsrecht

Warum Arbeitsrecht für Führungskräfte?

Natürlich erfordert erfolgreiche Mitarbeiterführung mehr als arbeitsrechtliches Wissen; ohne Grundkenntnisse in diesem Gebiet ist sie aber nicht möglich. Denn Ihre Autorität als Führungskraft leidet, wenn Sie (arbeits-)rechtlich gegenüber Mitarbeitern unsicher auftreten oder rechtlich nicht haltbare Maßnahmen veranlassen.

Basiskenntnisse genügen, sind aber auch nötig

Dabei müssen Sie als Führungskraft nicht jede Einzelheit kennen. Dafür gibt es Fachleute in den Personal- und Rechtsabteilungen. Sie müssen aber soweit informiert und sensibilisiert sein, dass Sie diese Fachleute auch rechtzeitig einschalten und ihnen die richtigen Fragen stellen können.

Die wichtigsten arbeitsrechtlichen Themen

In Workshops und Seminaren vermitteln wir Ihnen das für Ihre Führungspraxis Wichtigste zu den Themen:

  • Einstellung von Mitarbeitern und Probezeit
  • Weisungsrecht des Arbeitgebers bzw. der Führungskraft
  • Arbeitszeitrecht, insbesondere Höchstgrenzen, Ruhezeiten; Überstunden, Dienstreisen
  • Versetzung an einen anderen Arbeitplatz oder -ort
  • Krankheit; Krankenrückkehrgespräche und Eingliederungsmanagement
  • Urlaubs- und Urlaubsabgeltungsansprüche
  • Disziplinarmaßnahmen, insbesondere Ermahnung und Abmahnung
  • Rechtliche Handhabe bei Minder- oder Schlechtleistung ("low performer")
  • Kündigung von Mitarbeitern
  • Haftung für Schäden, insbesondere Pflichten- und Haftungsdelegation

     

Wünschen Sie nähere Informationen?

Bitte rufen Sie uns an: (06 81) 96 59 22 60,

oder senden Sie uns eine Nachricht: info@gust-arbeitsrecht.de

Feldmannstraße 26, D-66119 Saarbrücken, Saarland

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kontakt: info@gust-arbeitsrecht.de, Tel.: +49 (0) 6 81 / 96 59 22 60 © Frank Gust

Anrufen

E-Mail

Anfahrt