Recht auf Weiterbildung, Pflicht zur Weiterbildung?

Es gibt in Deutschland keinen allgemeinen Rechtsanspruch auf Weiterbildung. Was ist, wenn sich ein Arbeitsplatz grundlegend verändert, Stichwort Digitalisierung und „Arbeit 4.0“? Wer trägt die Kosten der Weiterbildung und wann gibt es einen Anspruch auf Freistellung? Kann ein Mitarbeiter zur Weiterbildung verpflichtet werden und welche Konsequenzen hat es, wenn eine Weiterbildung verweigert wird?

 

Der Vortrag klärt den arbeitsrechtlichen Rahmen von Weiterbildung und Personalentwicklung. Arbeitgeber, Personalverantwortliche und Arbeitnehmer erfahren, wie sie ihre Weiterbildungsaktivitäten rechtssicher und fair gestalten können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kontakt: info@gust-arbeitsrecht.de, Tel.: +49 (0) 6 81 / 96 59 22 60 © Frank Gust

Anrufen

E-Mail

Anfahrt